Abstecher nach schwedisch Lappland Abisko

Ich war vor einigen Tagen auf dem Torneträsk mit dem Kajak unterwegs.

Dieser wunderschöne sehr natürliche See der mit 70km Länge und bis zu 8km Breite Schwedens siebtgrösster See ist hat sagenhaft klares Wasser das mann meint mann könne zum Grund schauen. Auf dem Rückweg von einer Zeltnacht auf einem weit nach innen gezogenen Landzipfel zum anderen Ufer ist es passiert. Die Fallwinde brachten so große Wellen,das ich mit dem Kajak kippte und im Wasser war. Der größte Fehler im allgemeinen war nicht mein handeln oder sonst irgendwas, sondern das ich kein Neoprenanzug anhatte. Obwohl ich sonst immer ein Mensch bin der gern sicher lebt und auch so unterwegs ist. Nun gut ich denke ich werde im nächsten Videobeitrag genauer davon berichten.

Die, ich kann es selbst kaum glauben, dritte richtige Dusche seit August verhalf mir dann zu der Idee mir einen sehr einfach aber wie ich finde schönen Haarschnitt zu verpassen.

Ich möchte ein wenig über Abisko und die Gebend erzählen. Hier in schwedisch Lappland lebt auf einen Quadratkilometer 1 Mensch im Vergleich zu Deutschland, dort sind es 230 Menschen. Der Ort und angrenzende Abisko Nationalpark ist bekannt durch Skandinaviens bekanntesten Fernwanderweg, den Kungsleden. Es gibt ein großes Touristcenter und mehrer Hostels und Hotels.

Die Gegend wird auch angepriesen durch die gute Lage zum Polarlichter schauen. Im Winter der recht früh beginnt, reicht das Angebot von Wintersport über Huskytouren bis hin zum Eisklettern und natürlich Nordlichtsafaris. Der Bahnhof ist 4 gleißig. Ich denke das liegt daran das jeden Tag stündlich und rund um die Uhr ein Güterzug mit ca 30-70 Wagons beladen mit Eisenerz aus Kiruna hier durch nach Narvik in Norwegen fährt, dort wird es auf große Tanker verladen und in die ganze Welt verschifft.

Ich finde es beeindruckend das seit 2013 versucht wird nach und nach die Stadt Kiruna um ca 5 km umzusiedeln, da sie droht einzustürzen, da viel Eisenerz abgebaut wird und sich immense Hohlräume unter Tage befinden.

Eine Lok mit 2 Personenanhängern passiert den Bahnhof einmal am Tag in jede Richtung. Mann kann den Zug hier nur online bezahlen nicht an einem Automat oder Schalter und schon garnicht im Zug. Die Bundesstraße E10 befindet sich hier ungefähr auf 400 moh ab 500 moh liegt Schnee noch höher das ganze Jahr über. Am 27 September viel der erste Schnee. Ein paar Norwegen meinten geben Ende der Woche soll der Winter kommen und empfohlen hier nicht mehr zu sein.

3 Kommentare zu „Abstecher nach schwedisch Lappland Abisko

  1. Super da sieht und liest die Mam wieder was von dir, telefonieren geht ja momentan nicht.
    Alles gut bist wieder um eine Erfahrung bzw. Erlebnis erreicher. Gut geschrieben.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: