SüdÖsterreich, Slowenien, Trails, Action und der Triglav Nationalpark

Auf unserer Reise trafen wir uns für 2 Nächte mit sehr guten Freunden am Ossiacher See. Die Frauen entspannten in der Sonne und ich und Daniel angelten fleißig, mit mäßigem Erfolg. Wir verbrachten zwei lustige Tage zusammen und fuhren dann weiter Richtung Slowenien. Ein kurzer halt beim Faaker See brachte azurblaues Wasser und hammer flowige Trails. Am gleichen Tag schlafen wir auf dem Campingplatz Triglav in Trenta. Triglav ist der höchste Berg Sloweniens, der seinem gleichnamigen Nationalpark alle Ehre macht.

Ossiacher See Südösterreich

Flowgärtner Trail ( nähe Faaker See )

Ein Bad in der 8 Grad Celsius kalten und wunderschönen Soca

Der Fluss Soca

Blick auf die Triglav Westwand Wanderung Sattel auf 1620müN

Passstrasse von Österreich nach Trento ins Socatal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s