Der Wald, ein Ort der Stille und Ruhe

Der Wald ist ein Wundervoller Ort, um sich von Stress und negativen Gedanken zu lösen und ganz zur Ruhe zu kommen. Es ist schon erstaunlich was im Wald mit uns passiert. Bewusste Bewegung im Wald aktiviert den Parasympathikus. Dieser Teil unseres vegetativen Nervensystems, ist unter anderem für Herzschlag, Atmung und Verdauung zuständig. So zu sagen bringt er unseren Stoffwechsel in Schwung und stellt unser System auf Regeneration ein.

Ein Waldspaziergang verbessert deinen Fokus. Auch regt es den Stoffwechsel an. Des weiteren stärkt es dein Immunsystem und für deine Augen bringt es eine wohltuende Pause. Kannst du schweigen von der Senkung der Stresshormone.

Hier möchte ich euch einige positive Ansätze zeigen was so ein Spaziergang im Wald mit uns macht.

  • Ein Waldspaziergang reduziert körperliche Stresssymptome.
  • Regelmäßige Auszeiten im Wald können das Immunsystem dauerhaft stärken.
  • Waldspaziergänge unterstützen deine mentale und körperliche Gesundheit.
  • Wald atmen ist gesund für deine Atemwege und bringt deinen Stoffwechsel in Schwung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: